Samstag, 12. Juni 2021

Wenn es dunkel wird am Berg

Koloss bei Nacht - Foto: Martina Muck 2021
Am Freitag, den 25. Juni 2021, gegen 22 Uhr, 
ist das #bergmobilewohnzimmer von Martina Muck  
am und im Koloss aktiv...und es beginnen zweitägige #bergfideleinterventionen der Vorstadttouristen am Berg. 

Mit Anbruch der Dunkelheit gegen 21:59 Uhr wird das Ensemble KRK in den Graben der Pipe steigen und ein erstes Set spielen.
Susanne von Bülow folgt mit mobilen performativen Zeichenperformance am Pad und mittels Beamer und arbeitet dann direkt an den Wänden der Vorstadt.

Anderntags am 26. Juni 2021 wird Wiebke Bartsch mit "Lottchen" ab 16:36 Uhr durch die bergfidele Vorstadt ziehen, während Elke Seppmann 
an der Staffelei auf dem Parkdeck vor dem Weißen Riesen zu malen beginnt, und müller seinen DESINFORMATIONSSTAND #schuettelnsienurmitdemkopf im absoluten Zentrums der Periferie vor dem Eingang zum Supermarkt aufschlagen wird..

Weiter Überraschungen, Künstlerinnen und Gäste liegen in der Natur bergfideler Interventionen.

Am 26. Juni 2021 beginnt um 17 Uhr Ruppe Koselleck eine Führung durch Berg Fidel an der ALTEN POST, Rincklakeweg 21...
...entlang des Geranienklos, einer Wurstampel über die Brache sowie in- und exklusiver Interventionen in den uns umgebenden Alltag wird diese Führung gehen.


Gegen 18 Uhr übernimmt dann Anja Kreysing an der Alten Post und führt Sie durch besondere akustische Lagen in einem soundwalk durch die Vorstadt.

Soweit so gut - das Programm ist noch vorläufig und vorbehaltlich intriganter Inzidenzen anzusehen.

Wir freuen uns auf ein Treffen am Berg

Ihr Ruppe Koselleck für die 
#wirvorstadttouristen 

--------------------

Die Vorstadttouristen operieren am Berg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Münster und mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster im Rahmen des Bundesprogramm NEU START KULTUR, dem BBK sowie der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur.... 

DENN SO LÄUFT ES SICH DIREKT BESSER .-).

Ruppe Koselleck und Martina Muck


 

Samstag, 29. Mai 2021

Knietief in amerikanischem Kaugummi


Wenn ein bewaffneter preußischer Garde Regimentssoldat knietief in amerikanischem Kaugummi feststeckt, dann befinden wir uns im dentalen Dialogmodus zwischen dem Neuen Palais und dem Berg Fidel, zwischen Potsdam und Preussen Münster und damit zwischen erstklassiger Turbinen- und viertklassiger Fußballtradition...

Gardesoldat von hinten,
knietief in Kaugummi versunken

Die ansichtigen soldatischen Aufsichten zeigen sich hier als in Kaugummi klebende Autoritäten.
 
Sie dienen dem Vergnügen sowie der Förderung des postpreußischen Vorstadttourismus. 

Derselbe preußische Gardeoffizier, unscharf,
am rechten Bildrand, unten und mit Blick auf das Neue Palais

Künstler bei der Arbeit
am Stadion, mit Kaugummi und Preußischem Soldaten....

Adlerkleber und Kaugummisoldat 2021

... und ganz nebenbei sind wir bester Dinge, daß so ein Fußsoldat im Kaugummi eine Weile als Aufsicht im halböffentlichen Raum überstehen wird und daß die Preußen bald wiederdrittklassigen Fußball spielen werden!

Ihr Ruppe Koselleck für die 

#wirvorstadttouristen #bergfideleinterventionen

--------------------

Die Vorstadttouristen operieren am Berg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Münster und mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster im Rahmen des Bundesprogramm NEU START KULTUR, dem BBK sowie der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur.... 

DENN SO LÄUFT ES SICH DIREKT BESSER .-).

Ruppe Koselleck und Martina Muck


 


Preußische Wurstampelachse

Preußische Wurstampelachsen weisen einen Weg vom Neuen Palais nach Berg Fidel. 

Wurstampelstandort: Neues Palais, Potsdam 

(Am Gasschild aufgebrachte Ampelwurst beim Sportplatz,
von hier aus versperren nur ein paar Linden die Sichtachse zum Palais)

Bergfideler Wurstampelteil der Achse


Eine Wurstampel versteht sich dabei stets als eine reine und freie und von sich aus Bergfidele Intervention in den Alltag.


Wurstampeldetail mit fremden Sticker und roten Herzen.

Die Wurststicker entstammen der Produktion des Bremer Künstlerduos Jasmin Richter und Lisa Buskühl die als VON WEIT HERGEHOLT firmieren, denen Ruppe Koselleck im Kontext der Förderung des allgemeinen VORSTADTTOURISMUS diese Hommage setzten mußte - und aus verständlichen Gründen - auch nicht anders konnte.



Rote Sonnenbrillen mit weißen runden Punkten eignen

für Hommagen an Bremer Wurststickerproduzenten


Folgen Sie also aufmerksam dem Weg weiser Wurstampeln von Potsdam bis zum Berg an der westfälischen Vorstadt zu Münster - und ordern - solange der Vorrat reicht, noch weitere Wurstscheibensticker bei VON WEIT HERGEHOLT, sofort.

Herzliche Grüße für heute,

Ihr Ruppe Koselleck für die 

#wirvorstadttouristen #bergfideleinterventionen

--------------------

Die Vorstadttouristen operieren am Berg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Münster und mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster im Rahmen des Bundesprogramm NEU START KULTUR, dem BBK sowie der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur.... 

DENN SO LÄUFT ES SICH DIREKT BESSER .-).

Ruppe Koselleck und Martina Muck


 


Donnerstag, 20. Mai 2021

Das Vorstadtlampenleuchten am weißen Riesen



Inmitten der Brache am Rande der Vorstadt leuchtet eine Lampe, davor ein Mann, sitzend und mit Blick am Weissen Riesen vorbei... und lange noch, als die Dunkelheit den Berg und seinen Riesen umfasst hat, arbeitet Martina Muck an ihrem BERGMOBILEN WOHNZIMMER. 

Eine bewegliche Installation mit einem performativen Rest. 

Muck schlägt mit ihrer Lampe auf, unangekündigt und im Irgendwo, sowie mit der obligaten Batterie im Rucksack, die das Licht erst leuchten läßt.

Sie folgt dem Überall-Prinzip und damit einer Freiheit, die ihr erlaubt, mittels peripherem Licht und beiläufiger Lampenintervention aus jeder Fremde eine vertraute Fläche zu machen.


Ihre Lampe behauptet damit einen heimeligen Besitzanspruch, der aus einer Full Pipe eine Nullkommavierprozent Wohnzimmerfläche macht. 

Denn Mucks Lampen sind ebenso friedfertige wie poetische Annexionen öffentlicher Räume im Auftrag des Privaten.


Und vermengen zugleich das Private mit dem Öffentlichen zu einer totalen Installation, die an den Rändern der Malerei sich mit soviel Ästhetik versorgt, daß es zwingend erschien, daraus eine Postkarte zu machen.

Und die sollten sie alsbald ordern - solange der Vorrat reicht. 

Nehmen Sie sich also Zeit, bei ihrem nächsten Besuch am Berge der westfälischen Vorstadt. Suchen Sie an den Grenzen der Brache, um Lampen und Reste zu finden, die auf BERGMOBILE WOHNZIMMER hindeuten könnten.

Augen auf am Berg!

Ihr Ruppe Koselleck für die 
#wirvorstadttouristen 

--------------------

Die Vorstadttouristen operieren am Berg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Münster und mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster im Rahmen des Bundesprogramm NEU START KULTUR, dem BBK sowie der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur.... 

DENN SO LÄUFT ES SICH DIREKT BESSER .-).

Ruppe Koselleck und Martina Muck


 

Dienstag, 4. Mai 2021

Sneakers Tree

Im Kontext des Projektes der #bergfideleinterventionen zeichnete Susanne von Bülow am Skatepark Berg Fidel den Sneakers Tree, der am Rande der betoniden Rampen wächst - mit Blick auf den Weißen Riesen - der Land- und Luftmarke der westfälischen Vorstadt zu Münster. 



Das kurze Video ist seit heute online und versteht sich als eine Hommage an das lebendige Stück Holz, an dem Turnschuhe im Wind baumeln, während Biker, Skater und Rollschuhfahrer ihre Loops testen und über den Beton gleiten.

Der Sneaker Tree wird mit weiteren Drawing Performances am 6. Juni 2021 im Kunstverein Ahlen im Projekt Among The Trees - A Field Trip gezeigt.

Martina Muck - Lampe 2021 / Skatepark Berg Fidel

Zuvor sollten Sie jedoch nicht vergessen, den bergfidelen Vorort zu besuchen, um dort Urlaub machen, wo andere leben. Und wenn Sie Glück haben treffen Sie vor Ort auch auf Martina Muck, die vor Anbruch der Dämmerung mit einer mobilen Lampe unterwegs sein könnte.

Denn da, wo der Turnschuh baumelt, kann man nahezu täglich und stets für free Skater beim Training besuchen, bevor in TEXAS eine amerikanische Pizza von arabischen Spezialisten, sich zum-so-auf-die-Hand mitnehmen läßt.

Dazu sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen!

Ihr Ruppe Koselleck für die 
#wirvorstadttouristen 

--------------------

Die Vorstadttouristen operieren am Berg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Münster und mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster im Rahmen des Bundesprogramm NEU START KULTUR, dem BBK sowie der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur.... 

DENN SO LÄUFT ES SICH DIREKT BESSER .-).

Ruppe Koselleck und Martina Muck


 


Freitag, 23. April 2021

Prima Welt

 

 ...unterwegs auf dem Jakobsweg durch Berg Fidel, an einem Mittwoch im April 2021. 

In Vorbereitung des Reiseführers DER BERG RUFT
begab ich mich mit Martina Muck auf den ausgezeichneten Pilgerweg, der uns vom Sternbuch durch die Vorstadt zwischen den Gleisen bis zum Vennheideweg führte.

Aus den ersten Bildern entstand einen kurzen Einblick durch das frische Grün des aufblühenden Frühjahres 2021, dem nachzufolgen ich aus redaktionellen Gründen nahelegen möchte. 

Es muß ja nicht immer Compostella sein!
Wissenswertes über Koselleck finden Sie auch hier.

GLÜCK AUF bald am Berge Fidel, 
wo wir am Jakobsweg kurz innehielten, nach Texas abdrifteten, weil man hier am Berge Pizza amerikanischen Ausmaßes in arabischer Prägung zu essen pflegt....


Ihr Ruppe Koselleck für die 

#wirvorstadttouristen 

--------------------

Die Vorstadttouristen operieren am Berg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Münster und mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster im Rahmen des Bundesprogramm NEU START KULTUR, dem BBK sowie der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur.... 

SO LÄUFT ES SICH DIREKT BESSER .-).

Ruppe Koselleck und Martina Muck


 





Montag, 19. April 2021

Zugstau

Ulrich Haarlammerts Bilderserie Stauzüge oder Zugstau.

Inszenierter Auszug aus der aktuellen Bildershow in der
Alten Post /
Rincklakeweg 21am Berge Fidel.
Der Monitor flimmert vor Ort von 6 bis 24 Uhr und das nur noch bis Ende April!

Die im Kontext seiner Reihe Gegenwarten entstandenen Bilder zeigen aus der Perspektive der Bahnüberführung auf dem Weg nach Berg Fidel den Blick auf die Gleisanlagen. Dabei überlagern sich die vergangenen Zeitpunkte und verschmelzen zu einem Zugstau - 

Haarlammert malt dabei mit Zeit und Licht und läßt die eingefrorenen Augenblicke in der Dunkelheit aufleuchten. Er stellt das Prinzip der sich selbst verbrauchenen Gegenwart in Frage, hält den Zeitpfeil im Fluge an, negiert überholte Konzepte von Vergangenheit und Zukunft und legiert eine Kompostion, die sich aus nicht endenwollenden Augenblicken speist. 

Sowas oder so ähnliches ging mir durch den Kopf, als ich die Bildershow in der Alter Post in Berg Fidel sah...und beschloß als ein kleines Tribute an Ulrich Haarlammert diese Bilder zusammenzufügen.

Wissenswertes über Haarlammert finden Sie auch hier.

GLÜCK AUF bald am Berge Fidel

Ihr Ruppe Koselleck
für die
#wirvorstadttouristen
 

...und wenn alles glatt läuft, ruckelt und sich gut entwickelt, können wir im Kontext dieser Förderung, weitere Aktionen vor Ort realisieren.

Lassen Sie sich dazu überraschen, bleiben aufmerksam, betrachten die Bodenbeläge und verfolgen in coronagerechten Abständen dem Geschehen.  

Ruppe Koselleck und Martina Muck





Wenn es dunkel wird am Berg

Koloss bei Nacht - Foto: Martina Muck 2021 Am Freitag, den 25. Juni 2021 , gegen 22 Uhr,  ist das #bergmobilewohnzimmer von Martina Muck   ...