Dienstag, 7. Juni 2022

Die Moldrickxintonationen


Unterwegs mit den Vorstadttouristen erprobten wir erste Kanalgesänge auf der wachsenden Baustelle in Kinderhaus - dem ehemaligen Gelände der traditionsreichen Gärtnerei Moldrickx.
Es entstand so das Spiel für eine Kanalflöte, zwei Stimmen und zufällig kreuzende Rabenvögel über der Vorstadt.


Der ebenso experimentelle wie spontane Gesang in dem baufrischen Abwasserkanal leitete sich über einige
Hundertmeter
quer durch das Gelände weiter - und ruft nach einer Wiederholung.

So entstand neben den Moldrickxsintonationen von Susanne von Bülow und Martina Muck ein weiterer Gurkenweg durch die Vorstadt, 


der von eine zerschlagenen Bushaltestelle über das Zentrum der Periferie am Punkt 33 zu einem weiteren Experiment der #Ökostickerforschung 2022 führte.


Bald mehr

Grüße von Ruppe Koselleck

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bildungsrochaden unterwegs

#13 Liebenthaler Dorfstraße, 16909 Heiligengrabe, 25.01.2022, 08:07 Uhr Die Bergfidele Bildungsrochade erfolgt im Interesse des Vorstadttou...